Abgabenordnung AO

Die Abgabenordnung (kurz: AO) ist das wichtigste Gesetz des deutschen Steuerrechts und bildet dessen Grundlage. In der Abgabenordnung finden sich Regelungen für alle geltenden Steuerarten. Diese Regelungen sind insbesondere:

Steuerliche Begriffsbestimmungen
Zuständigkeit der Finanzbehörden
Regelungen zum Steuergeheimnis
Steuerpflichtige / Steuerschuldverhältnisse
Steuerbegünstigte Zwecke
Haftungsfragen
Verfahrensgrundsätze (Beteiligte, Ausschließung und Ablehnung von Amtsträgern, Besteuerungsgrundsätze, Beweismittel, Fristen, Rechts- und Amtshilfe)
Erfassung der Steuerpflichtigen
Steuererklärungen (Abgabe, Form, Verspätungszuschlag)
Steuerfestsetzung
Außenprüfung
Steuerfahndung / Zollfahndung
Steueraufsicht
Erhebungsverfahren (Verzinsung, Säumniszuschläge, Sicherheitsleistung)
Vollstreckung
Außergerichtliches Rechtsbehelfsverfahren
Straf- und Bußgeldvorschriften
Straf- und Bußgeldverfahren
Ermittlungsverfahren

Während sich in der Abgabenordnung die Grundregeln finden, wann eine Steuer festzusetzen und zu entrichten ist, finden sich in den speziellen Steuergesetzen die Vorschriften darüber, wann eine Steuer entsteht und wie sie zu berechnen ist (z.B. EkStG, UStG). Daher wird die Abgabenordnung auch als Steuergrundgesetz bezeichnet.

zurück zum Wörterbuch