Bundesfinanzministerium

Das Bundesfinanzministerium, offiziell Bundesministerium der Finanzen (kurz: BMF) genannt, ist die oberste Behörde der Bundesrepublik Deutschland für Finanzen und Steuern. Hauptsitz des Bundesfinanzministerium ist Berlin. Zweitsitz ist Bonn, der ehemalige Hauptsitz.

Das Bundesfinanzministerium ist im wesentlichen Zuständig für die Steuerpolitik, die Haushaltspolitik und die europäische Finanzpolitik der Bundesrepublik Deutschland.

Einen kurzen Zeitraum lang (Mai 1971 bis Dezember 1972), war das Bundesfinanzministerium mit dem Bundesministerium für Wirtschaft verbunden.

Das Bundesfinanzministerium ist als oberste Aufsichtsbehörde u.a. zuständig für folgende oberen Bundesbehörden: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bundeszentralamt für Steuern, Bundeszollverwaltung, Informationstechnikzentrum

Die offizielle Webseite des Bundesfinanzministeriums ist http://www.bundesfinanzministerium.de

zurück zum Wörterbuch